Menü
Anmelden
Nachrichten Wenn Politiker zum Opfer von Gewalt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 09.01.2019

Wenn Politiker zum Opfer von Gewalt werden

Ein Foto aus dem Jahr 2004: Hamburgs Justizsenator Roger Kusch (CDU) in seinem Büro in der Justizbehörde der Hansestadt am Schreibtisch. Kusch war am 12. Januar während eines Wahlkampfeinsatzes von einer geistig verwirrten Frau mit einem Messer angegriffen und dabei am Bein verletzt worden.

Quelle: picture-alliance / dpapicture-alliance / dpapicture-alliance / dpa

Ein Foto des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/Die Grünen): Zwei Tage vor der Bundestagswahl 2002 schlug ein Rechtsextremist dem Bundestagsabgeordneten an einem Berliner Wahlstand einen Stock auf den Kopf.

Quelle: dpa

Ein Foto von Angelika Beer: Ein Unbekannter verletzte die Parlamentarierin in Berlin 2000 mit einem Messer. Sie hatte zuvor Morddrohungen erhalten. Heute gehört Beer den Piraten an, damals den Grünen.

Quelle: dpa
Nachrichten

11 Bilder - Zahlreiche Tote bei Wahlen in Venezuela

Hannover

5 Bilder - Unterschriften gegen Pfosten

Hannover

14 Bilder - SDP spielen auf dem Schützenplatz

Hannover

7 Bilder - Menschenkette und Mahndacht

Hannover

11 Bilder - Land unter nach Starkregen

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen