Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Jetzt auch Vodka: Neuer Streich der „Niemand“-Macher
Menschen Leben in Hannover Jetzt auch Vodka: Neuer Streich der „Niemand“-Macher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 18.03.2019
Gehen die Ideen nicht aus: Torben Paradiek (links) und Sebastian Maria Otto haben einen Vodka kreiert. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Mit ihrem „Niemand“-Gin haben sie reihenweise Preise gewonnen – zuletzt gab es für das Getränk bei den „Spirit Awards“ in Japan eine Gold-Medaille.

Auf Erfolgen wie diesen ruhen sich die Erfinder Sebastian Maria Otto (44) und sein Kompagnon Torben Paradiek (36) aber nicht aus. So haben die Zwei gerade den nächsten Getränke-Streich kreiert – nämlich Vodka! „Wem unser Gin mit den ganzen Aromen zu wild war, dürfte der Vodka gefallen“, erklärt Paradiek. Denn hier haben sich die Jungs nur für ein Botanical – Sandelholz – entschieden.

Der Niemand Vodka

Und einigen Gastronomen in der Stadt auch schon so gut, dass sie das Getränk schon hinter ihrem Tresen stehen haben und Drinks daraus kreieren wollen. Dazu gehören das „Lindenblatt“ (Linden), die „Sternwarte (City), die „Probierbar“ an der Limmerstraße, die „Lieblingsbar“ in Herrenhausen von Manuel Mauritz (29, hat gerade den Award für die beste Bar bei der „Nacht der Gastronomie“ gewonnen) und das „Bukowski’s“.

„Eigentlich ist das neue Getränk nur ein Zwischengeniestreich“, ergänzt Paradiek und lacht. So? „Wir haben da noch etwas Spannendes in petto.“ Das verproben die „Niemand“-Leute aber erstmal auf der Düsseldorfer Messe „proWein“ ehe es auf die Haus-Messe von Edeka geht.

In diesen Supermärkten gibt es den Vodka schon (halber Liter kostet 29,99 Euro), den sie am 8. März auf den Markt gebracht haben. Wegen des Weltfrauentags? „Nein“, versichert Paradiek, „die acht ist einfach nur meine Glückszahl.“ www.niemand-gin.de

Von Mirjana Cvjetkovic

Er nennt sich Boss Burns und brennt wirklich total für seine Band: Alec Völkel (46) kommt mit BossHoss am 22. März in die Tui-Arena nach Hannover.

17.03.2019

Bis zu 15 Spiele, 100 000 Euro Siegprämie: Paul Janke (37, „Bachelor“ und Lucas Cordalis (51, der Sohn von Costa) treten am 16. März bei „Schlag den Star“ auf Pro7 gegeneinander an. Und liefern sich vorab Wortgefechte.

15.03.2019

Als Profi-Fußballer machte er sportliche Schlagzeilen, als Alkoholiker negative: Uli Borowka (56) spricht am 15. März in Hannover über das Thema Sucht. Ein Mann mit einer Mission.

14.03.2019