Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Hannover: 12.500 Brotboxen für Erstklässler
Menschen Leben in Hannover Hannover: 12.500 Brotboxen für Erstklässler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 02.09.2019
Schirmherrin Bettina Wulff verteilt die gesunden Brotboxen an die Grundschüler. Quelle: Wallmüller
Hannover

Möhre, Vollkornbrot und ein Apfel – rund 12.500 Erstklässler in der Region Hannover haben am Montag eine Biobrotbox bekommen. An der Grundschule Mühlenberg verteilten Prominente wie Ex-First-Lady Bettina Wulff und Recken-Sportchef Sven-Sören Christophersen die gesunden Pausensnacks an die ABC-Schützen. 250 fleißige Helfer hatten die Boxen am Sonntag gepackt.

Seit 2002 gibt es die Aktion mittlerweile. An der Notwendigkeit hat sich in der Zwischenzeit wenig verändert, weiß die Mühlenberger Grundschulleiterin Stefanie Ramberg: „Wir haben sehr viele Schüler, die weder vor der Schule zu Hause frühstücken, noch etwas mitbekommen.“ In ständigen Gespräche versuche man die betroffenen Eltern zu erreichen. Erstklässlerin Hana (7) bekommt hingegen täglich ein Frühstück mit. „Heute hatte ich ein Vollkornbrot mit Butter, Tomaten und ein paar Trauben dabei“, erzählt die Schülerin. Bei Klassenkamerad Ayob sieht das ganz anders aus. Schokolade hat er an diesem Tag im Schulranzen. Oft seien es auch Pommes vom Vortag oder Energydrinks, berichtet seine Lehrerin.

Für Schirmherrin Bettina Wulff ist gesunde Ernährung ein wichtiges Anliegen. „Ich hatte das große Glück, dass ich Eltern hatte, die mir ein gutes Frühstück zubereitet haben. In meiner Brotbox waren neben gesunden Sachen auch immer eine kleine Überraschung, manchmal ein Zettel mit einer lieben Nachricht“, so Wulff. Dadurch habe sie auch immer etwas „Heimeliges mit zur Schule genommen“. Bei ihren beiden Söhnen (11, 16) setzt sie diese Tradition fort.

Von Britta Lüers

Weil die Zahl der Kirchenmitglieder sinkt, stehen überall in Deutschland immer wieder Kirchengebäude zum Verkauf. Zwei Investoren aus Hannover wagen jetzt neue Wege: Sie verwandeln die Kirche in ein Wohnheim und wollen Zimmer an Studenten vermieten.

02.09.2019

Sein „Kaufhaus König“ hat Wolfgang Grieger (57) Mitte Juli geschlossen, den „Kiez-Talk“ mit Ossy Pfeiffer (49) macht er im Café Lohengrin am 5. September weiter. Mit spannenden Gästen.

02.09.2019

Hobby-Bäcker lieben den Spätsommer: Die Auswahl an Früchten für Kuchen ist riesig. NP-Koch Karl-Heinz Friedel aus dem „Vier Jahreszeiten“ weiß sogar, wie man Pizza mit Sauerkirschen macht.

01.09.2019