Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Menschen Ernst August und Ekaterina genießen Charity-Konzert
Menschen Ernst August und Ekaterina genießen Charity-Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:45 23.01.2020
Hilfsbereit: Stefanie Holm (von links), Ekaterina und Ernst August von Hannover, Erik von Hoerschelmann. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
HEMMINGEN

. Lange hat man sie nicht mehr in der Stadt gesehen, nun haben sich Ernst August junior von Hannover (36) und Prinzessin Ekaterina (33) wieder öffentlich blicken lassen – nämlich in Hemmingen. Da besuchte das Paar ein Charity-Konzert des Vereins „A little help from my Friends“. Kurz bevor die hannoversche Band „The Screenclub" um Soulsänger Johnny Tune loslegte, schwebten der Welfenspross und Gattin bei „Ludwig“ ein, zuvor hatten sie noch mit ihren Kindern Elisabeth (1) und Welf (zehn Monate) Abendbrot gegessen. Der Chef des gleichnamigen Gartenmöbelgeschäfts, Peter Ludwig (49, „Das Leben hat es mit mir immer gut gemeint, deswegen habe ich das Bedürfnis, zu helfen“), hatte seinen Laden übrigens für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Genießen den Abend: Peter Ludwig , Susanne Hinsemann und Karsten Pilz. Quelle: Petrow

„Mein Mann und ich freuen uns sehr zu diesem Charity-Konzert eingeladen zu sein und wünschen dem Verein ,A little help from my Friends' viel Erfolg“, sagte Prinzessin Ekaterina der NP. „Wir finden die Initiative fantastisch und sind stolz darauf, daran teilzuhaben.“ Die zweifache Mama wählte für den Abend ein petrolfarbenen Hosenanzug und schwarze Stiefeletten – eine stilechte Designerin eben. Er hatte sich – wie eigentlich immer – für einen Anzug entschieden, nur eins war anders als sonst: die Frisur. Der 36-Jährige trägt die Haare wieder eine Ecke länger.

Soulig: Die Band „The Screenclub“. Quelle: Petrow

Jedenfalls mischten sich die Zwei gut gelaunt unter die 100 Gäste, klönten, hörten Musik, sie aß eine Stulle, „Wurst Basar“-Chefin Susanne Hinsemann (54) hatte das Essen organisiert. Die Gastgeber Stefanie Holm (54) und Erik von Hoerschelmann (52) freuten sich, dass so unterschiedliche Menschen kamen. Was alle eint: die Hilfsbereitschaft. „Wir wollen Menschen, die weniger Glück im Leben haben, in Notlagen helfen. Vergleichsweise wenig Geld kann einen großen Unterschied machen, um wieder auf die Füße zu kommen oder nicht vollkommen abzurutschen“. Stolz erzählten sie, dass der Verein im vergangenen Jahr 128.589,77 Euro gesammelt und damit 476-mal geholfen hat – von der fehlenden Waschmaschine bis hin zur nicht finanzierbaren Klassenfahrt war so einiges dabei. Wirklich wunderbar!

Von Mirjana Cvjetkovic

Sportwagen in der ehemaligen Rotation auf dem Gelände der Madsack Mediengruppe – auf diese Idee war Hannovers Porsche-Chef Dirk Strohmeier gekommen. Es wurde ein Abend mit rassigen Autos, klasse Gästen und einem spektakulären Unterhaltungsprogramm.

17.01.2020

Yvonne Neumann (39) schminkt die Promis auf dem roten Teppich – und bleibt auf demselbigen. Denn der ganz private Promi der gebürtigen Hannoveranerin heißt Jette und ist eine weiße Kameldame.

22.08.2019

Auch ein Weltstar will mal feiern: Ed Sheeran mischte nach seinem ersten Konzert das Pier 51 auf.

04.08.2019