Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Two and a Half Men" ohne Angus T. Jones
Menschen Boulevard "Two and a Half Men" ohne Angus T. Jones
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 27.04.2013

Der ein oder andere Gastauftritt von Jones, der in der Serie Cryers Sohn spielt, wird aber nicht ausgeschlossen.

Im vergangenen Jahr schockte der junge Schauspieler seine Serien-Kollegen mit einem Video, in dem er an der Seite seines Pastors die Sendung als "Dreck" beschimpfte.

"Two and a Half Men" läuft mittlerweile seit zehn Jahren. Die Serie wurde von Produzent und Drehbuchautor Chuck Lorre entwickelt. Nach der achten Staffel verließ der ehemalige Star der Sendung, Charlie Sheen alias Charlie Harper, nach einem Streit mit Lorre und einigen alkoholbedingten Ausfällen die Crew.

(ala/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schwarz-Weiß-Film "Oh Boy" ist der große Gewinner der Lola-Verleihung. Für Tom Tykwers als Favorit gestartetes Drama "Cloud Atlas" gibt es nur Nebenpreise.

27.04.2013

Schauspieler Armin Mueller-Stahl (82) wurde am Freitagabend ins Krankenhaus eingeliefert, berichtet die "Bild"-Zeitung. Als Grund nannte das Blatt eine angeblich schwere Erkrankung.

27.04.2013

Schauspieler Henry Cavill (29) hat Angst, nach seiner Hauptrolle in der kommenden "Superman"-Verfilmung "Man Of Steel" wieder in der Versenkung zu verschwinden. So erging es nämlich Cavills Vorgänger Brandon Routh (33), der 2006 in "Superman Returns" Clark Kent verkörpert hatte und seither in Hollywood kein Bein mehr auf den Boden bekommt.

27.04.2013