Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Taylor Swift räumt bei People's Choice Awards ab
Menschen Boulevard Taylor Swift räumt bei People's Choice Awards ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:52 08.01.2015
Taylor Swift ist die «People's Choice»-Queen. Foto: Facundo Arrizabalaga/Archiv
Anzeige
Los Angeles

n.

Die Schauspieler Robert Downey Jr. und Jennifer Lawrence sowie der Sänger Ed Sheeran bekamen je zwei Trophäen. "Ich bin total verrückt nach Filmen und Menschen, die total verrückt nach meinen Filmen sind, sind mir die liebsten", sagte der 49 Jahre alte Downey Jr.

Anzeige

Die TV-Serie "The Big Bang Theory" wurde ebenfalls zweifach ausgezeichnet, außerdem gewannen unter anderem die Schauspieler Matt Bomer, Chloë Grace Moretz, Chris Evans, Melissa McCarthy und Adam Sandler sowie die Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres Preise. Schauspieler Ben Affleck wurde für seinen humanitären Einsatz für den Kongo ausgezeichnet.

Die Vergabe der People's Choice Awards, die in diesem Jahr zum 41. Mal stattfanden, basiert hauptsächlich auf Online-Abstimmungen von Fans.

dpa

Hollywoodstar Ben Affleck (42) ist in Los Angeles für sein humanitäres Engagement ausgezeichnet worden. Bei den People's Choice Awards nahm er am Mittwochabend den Preis entgegen, mit dem er für seinen Einsatz in der Krisenregion Ost-Kongo geehrt wird.

08.01.2015

New York (dpa) - Ein Hollywood-Star geht, ein anderer kommt: Die in London aufgewachsene US-Schauspielerin Sienna Miller (33) übernimmt die Broadway-Rolle ihrer Kollegin Emma Stone (26).

08.01.2015

Die US-Schauspielerin Angelina Jolie könnte sich auch eine Aufgabe in der Politik vorstellen. "Wenn jemand mich überzeugen könnte, dass ich in einer anderen Rolle wirklich etwas verändern könnte, würde ich mich in der Verantwortung sehen und das auch umsetzen", sagte die 39-Jährige der "Welt".

08.01.2015