Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lindenberg startet in Düsseldorf erste Stadion-Tournee
Menschen Boulevard Lindenberg startet in Düsseldorf erste Stadion-Tournee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 14.11.2013
Udo Lindenberg im Stadion. Quelle: Jan Woitas
Düsseldorf

n. Das hätte ich auch nicht gedacht. Da fliegt mir fast der Hut weg", sagte Lindenberg am Donnerstag. Für ihn sei "ein amerikanisch-westfälischer Traum wahr geworden", nachdem er aus seinem Heimatort Gronau nach Düsseldorf aufgebrochen sei.

Den Hotels ist Lindenberg treu geblieben - als Dauergast. Er wohne seit nunmehr 35 Jahren in Hotels und könne sich das auch nicht mehr anders vorstellen: "Im Hotel musst du den Müll nicht persönlich runterschleppen."

Auch wenn er inzwischen "Gema-Rentner" sei: Er werde mit 70 Jahren immer noch auf der Bühne stehen, kündigte Lindenberg an: "Kollege Jagger macht sich doch auch." Für ihn gelte das Motto: "Nicht kürzertreten, sondern sich längere Schuhe anziehen." Ein neues Album sei bereits "in naher Ferne".

Lindenberg will im Juni vier Stadion-Konzerte in Düsseldorf (7./8. Juni) und Leipzig (13./14.6.) geben. Zwei "im Wilden Westen" und zwei "im wilden Osten". Er wolle die Arena in Düsseldorf mit 45 000 Zuschauern pro Abend zur "Panik-Pilgerstätte machen". Die Bühnentechniker bastelten schon an einem "Udo-Ufo".

"Getarnt" als Rapper mit Kapuze könne er sich durchaus unerkannt in Deutschland bewegen, sagte Lindenberg: "Die Leute denken dann "Irgendein Bekloppter" - aber wer es genau ist, weiß man nicht."

dpa

Gerade mal ein Jahr nach seiner letzten Platte "Take The Crown" veröffentlicht Robbie Williams am Freitag sein neues Album "Swings Both Ways". Im Interview in Berlin spricht der 39-Jährige über die Rückkehr zur Swing-Musik, seinen Hang zu Abhängigkeiten und das Vertrauen zu seiner Tochter Teddy.

14.11.2013

Der Musiker und Künstler Bob Dylan zeigt sich in einer Ausstellung in London von einer neuen Seite: Das US-amerikanische Multitalent präsentiert erstmals seine riesigen Objekte aus Alteisen und Schrott.

14.11.2013

Die spanische Staatsanwaltschaft hat sich in der Finanzaffäre um den königlichen Schwiegersohn Iñaki Urdangarin gegen eine Vernehmung der Königstochter Cristina ausgesprochen.

14.11.2013