Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hochschule Neuer Studiengang Gesundheitsinformatik
Mehr Studium & Beruf Hochschule Neuer Studiengang Gesundheitsinformatik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 01.08.2019
Im November startet an der Hochschule Fresenius das Studienprogramm «Gesundheitsinformatik Digital Health and Management». Das Angebot verbindet die Themen Gesundheitswesen, Gesundheitsökonomie, Medizin und Programmieren. Quelle: Matthias Hiekel
Köln

Mit Medikamenten-Apps oder Videosprechstunden wird das Gesundheitswesen digitaler. Auf die neuen Aufgaben in diesem Feld soll ein neuer Bachelor-Fernstudiengang an der Hochschule

Fresenius vorbereiteten.

"Gesundheitsinformatik Digital Health and Management" heißt das Studienprogramm, das im November startet.

Das Angebot verbindet die Themen Gesundheitswesen, Gesundheitsökonomie, Medizin und Programmieren. Nach Angaben der Hochschule finden Absolventen Jobs in medizinischen Verwaltungseinrichtungen, in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Laboren oder bei Krankenkassen.

Das Studium dauert sechs bis acht Semester, und kostet je nach Studiendauer monatlich zwischen 295 Euro (für 36 Monate) und 165 Euro (für 72 Monate maximale Studienzeit). Bewerbungen sind ab sofort möglich, der Studienstart ist jeweils zum 1. und 15. eines Monats.

dpa

Eine zentrale Studienplatzbörse der deutschen Universitäten ist ab sofort online. Noch bis Oktober können dort freie Studienplätze für das kommende Wintersemester eingesehen werden.

01.08.2019

Lehrer müssen sich auskennen, wenn sie den Schülern den Umgang mit digitalen Medien vermitteln sollen.

31.07.2019

Die großen Autohersteller benötigen Ingenieure, die an den nötigen Innovationen wie autonomes Fahren oder E-Mobilität mitarbeiten können. Ein neuer Studienzweig wird dazu Ende des Jahres eröffnet.

26.07.2019