Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4b Interview mit einem Falkner
Mehr NP macht Schule Hans-Böckler-Schule Klasse 4b Interview mit einem Falkner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 14.03.2016
Anzeige

Ein Falkner ist ein Mensch, der mit dem Falken auf die Jagd geht. Um Falkner zu werden, braucht man einen Jagdschein und eine Ausbildung als Tierpfleger ist von Vorteil.
Das Wisentgehege wurde 1928 gegründet. Sie haben 160 Vögel und noch andere Tiere zum Beispiel Elche, Hirsche und Wölfe. Rund 35 Mitarbeiter arbeiten dort und verdienen pro Monat ungefähr 1200 Euro.
Jetzt kommen wir zu den Falken. Wenn sie waagerecht fliegen, können sie eine Geschwindigkeit von 150-180 km/h erreichen. Im Sturzflug sogar bis zu 400 km/h. Das ist schneller als jedes Rennauto. Die Vögel werden ca. 25 Jahre alt, der älteste ist 70 Jahre. Sie legen im Jahr bis zu vier Eier. Rund 30 Vögel sind ausgebildet für eine Flugshow. Die Ausbildung dauert ungefähr 3 Jahre, weil die Vögel vertrauen zum Menschen aufbauen müssen.

Aaron, Florian, Robert und Tim