Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4a Die Hosenrolle Pip in Moby Dick
Mehr NP macht Schule Grundschule Suthwiesenstraße Klasse 4a Die Hosenrolle Pip in Moby Dick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 26.02.2018
Anzeige

Wir haben die Opernsängerin, die Pip spielt, interviewt,

und ihr Name ist YlvaStenberg. Eine Hosenrolle ist,

wenn eine Frau einen Mann oder einen Jungen spielt.

Als Kind hat Ylva sehr viel Theater gespielt, und später

hat sie in einer Rockband mitgemacht. Doch als sie

klassische Musik ausprobiert hat, gefiel ihr das so gut,

dass sie zur Oper gekommen ist. „Es fühlt sich sehr gut

an, nicht man selbst zu sein und ein Kind zu spielen“,

sagte sie. Sie hat sich für ihre Rolle mit der Kindheit

beschäftigt. Zum Beispiel wie sich Kinder bewegen

und wie sie sprechen. Ylvas Lieblingsrolle in Moby Dick

ist die, die sie auch spielt: Pip. Für die Hosenrolle muss

man gut singen und sich auch in eine andere Rolle

versetzen können. Wir haben erfahren, dass es die

Hosenrolle seit sehr langer Zeit gibt, schon fast

so lange wie die Oper, nämlich seit Mitte des 18ten

Jahrhunderts. Ylva wollte sehr gerne eine Hosenrolle

spielen, und jetzt hat sie ihre erste Gelegenheit

genutzt. Ylvas größter Wunsch ist es einmal die

Königin der Nacht in der Zauberflöte zu singen.

 

 Ella, Emmi, Eva, Kira