Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Design Der neue Peugeot 508: Edles Design innen und außen
Mehr Lifestyle Design Der neue Peugeot 508: Edles Design innen und außen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 25.10.2018
Der Peugeot 508 kommt mit einer komplett neuen Optik daher. Im Innenraum erwarten den Fahrer modernste Assistenzsysteme.
Der Peugeot 508 kommt mit einer komplett neuen Optik daher. Im Innenraum erwarten den Fahrer modernste Assistenzsysteme. Quelle: PSA Medienpool
Anzeige

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2018 war er bereits der Hingucker: der neue Peugeot 508. Das Fahrzeug ist 70 Kilogramm leichter als die Vorgängergeneration. Dies verringert den Kraftstoffverbrauch und senkt die CO2-Emissionen. „Auf unseren neuen Peugeot 508 sind wir sehr stolz“, sagt Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. „Mit einer komplett neuen Optik, modernsten Fahrerassistenzsystemen wie Night Vision und dem hochwertigen Peugeot i-Cockpit® haben wir das Verständnis einer Limousine völlig neu definiert.“

Nicht nur rein äußerlich bietet das Auto ein exklusives Aussehen. Auch im Innenraum des Peugeot 508 findet der Fahrer höchste Ausstattungen, modernste Technik und qualitativ hochwertige Materialien: Vollnarbiges oder „Nappa“-Leder, Seidenmatt-Chrom, Klavierlack, Alcantara und Echtholz tragen zum eleganten Ambiente bei. In der Limousine befindet sich die jüngste Version vom Peugeot i-Cockpit®. Es besteht aus einem kompakten Lenkrad, einem Kombiinstrument mit Digitalanzeige und einem großen HD-Touchscreen. Sieben Kippschalter ermöglichen den direkten Zugang zu den Komfortfunktionen: Radio, Klimaanlage, Navigation, Fahrzeugparameter, Telefon und mobile Applikationen.

Auf dem Genfer Automobilsalon wurde der Peugeot 508 erstmals präsentiert, in Kürze ist er auch auf den Straßen zu sehen. Quelle: PSA Medienpool

Der Schalthebel für das elektrisch gesteuerte Achtgang- Automatikgetriebe EAT8 ist stilvoll in der Mittelkonsole angeordnet. In Kombination mit den Schaltwippen am Lenkrad trägt es zum Fahrkomfort bei. Sein Design hebt den modernen Auftritt des Cockpits zusätzlich hervor. Als Fahrerassistenzsystem wird erstmals in einem Peugeot- Modell das Nachtsichtsystem Night Vision angeboten. Es erkennt dank einer Infrarot-Kamera Lebewesen, die bis zu 250 Meter entfernt sind. Im Stadtverkehr profitiert der Fahrer zudem von Assistenzsystemen wie der Rückfahrkamera mit 360-Grad-Umgebungsansicht oder dem Full Park Assist, der das Ein- und Ausparken automatisch vornimmt.

Stephan Hartung

Design Von Austin Mini bis Kleines Schwarzes - Zeitlos schön
25.10.2018
Susanna Bauch 25.10.2018