Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Erlebnissommer Der Traum vom großen Geld
Mehr Familie Erlebnissommer Der Traum vom großen Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 04.05.2018
Von Sigrid Krings
Auf in die Bank: Bonnie und Clyde haben ganz schön viel vor. Ob es gelingt?    Quelle: Neues Theater Hannover
Hannover

Das Neue Theater Hannover auf der Georgstraße in Hannover ist immer einen Besuch wert. Wer gerne herzhaft lachen möchte – auf ins Neue Theater! Dort werden die Lachmuskeln geradezu strapaziert. Noch bis zum 7. Juli nämlich dreht sich alles um Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde. Die beiden träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas und Rente auf Hawaii. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Dass sie schließlich in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel für die Möchtegern-Ganoven. Entsetzt müssen sie feststellen, dass etwas viel Wichtigeres nicht planmäßig geklappt hat.

Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, doch die Tücke liegt im Detail: Trotz umfangreicher Generalproben und Mannis perfekt ausgearbeiteter Pläne scheitern auch die nächsten Versuche, ans große Geld zu kommen. Was blickdichte Strümpfe, Helmut Kohl und allerhand „Omaschuhe“ damit zu tun haben – und ob die beiden Kleinkriminellen am Ende doch noch ans Ziel kommen, darauf dürfen Theaterbesucher zu Recht gespannt sein. „Zwei wie Bonnie und Clyde“ ist wahrlich eine Tour de Force für die Lachmuskeln, ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird. 

Weitere Informationen unter

www.neuestheater-hannover.de