Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Gute Raumbeleuchtung für mehr Selbstständigkeit
Mehr Familie Aktuelles Gute Raumbeleuchtung für mehr Selbstständigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:55 14.06.2019
Die richtige Raumbeleuchtung erleichtert älteren Menschen den Alltag. Foto: Rainer Jensen
Berlin

Die richtige Raumbeleuchtung erleichtert Menschen mit eingeschränkter Sehkraft den Alltag. Dadurch sinkt nicht nur das Unfallrisiko, gutes Licht sorgt auch für bessere Orientierung - und für mehr Selbstständigkeit. Das rät der

Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV).

Dabei muss es nicht immer eine umfassende Renovierung sein: Schon kleine Veränderungen beim Licht beeinflussen die Raumwahrnehmung und das psychische Wohlbefinden.

Grundsätzlich sollte die Wohnung ausreichend hell sowie gleichmäßig ausgeleuchtet sein. Lampen dürfen zudem nicht flimmern. Für Menschen mit Sehproblemen ist es besonders wichtig, nicht geblendet zu werden. Hier helfen Lamellen vor den Fenstern, matte Bodenbeläge und Lampen, die keine direkte Sicht auf das Leuchtmittel ermöglichen. Wo gelesen, gearbeitet oder gebastelt wird, bieten sich Arbeitsleuchten an - etwa neben dem Schneidebrett auf der Küchenarbeitsfläche.

Der Verband empfiehlt zudem Bewegungsmelder statt Lichtschalter. Dimmbare Leuchten ermöglichen es, die Lichtverhältnisse den eigenen Bedürfnissen anpassen.

dpa

Eigentlich soll jedes Kind in Bayern nach der Grundschule sicher schwimmen können. Doch dieses Ziel ist weit entfernt - mit gravierenden Folgen.

05.06.2019

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Rad, dem Roller oder dem Laufrad sind schon die Kleinsten mit Begeisterung unterwegs. Was müssen Eltern dabei beachten?

05.06.2019

Wer für sein Kind ein gebrauchtes statt ein neues Fahrrad kauft, kann viel Geld sparen. Allerdings ist es wichtig, dass das Gebrauchtrad genauso sicher fährt. Worauf ist also zu achten?

04.06.2019