Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Restauranttests Trattoria Bellini: Diesen Italiener wünscht sich jeder
Mehr Essen & Trinken Restauranttests Trattoria Bellini: Diesen Italiener wünscht sich jeder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 22.05.2019
FRISCH AUF DEN TISCH: Alessandra De Luca serviert in der Trattoria Bellini italienische Spezialitäten. Quelle: Frank Wilde
Hannover

 Ambiente: Geweißte Decke mit Licht-Spots, hellblau verputzte Wände, wunderschönes Parkett am Boden. Moderne Tische mit aufbereiteten Stühlen im Look der 70er Jahre, eine antike Anrichte mit dekorativer Brotschneidemaschine. Der Gastraum, der durch einen kleinen ebenerdigen Bereich und eine Empore zweigeteilt ist, hat sich nach mehrmonatiger Renovierung schick gemacht. Auf dem Tisch steht eine Rose in der Glasvase, gerahmte Bilder und Weinflaschen auf dem Fenstersims schaffen Wohlfühl-Atmosphäre. So muss er aussehen, der Italiener um die Ecke, den jeder gerne in seinem Quartier hätte.

Service: Salvatore Vicino ist selig, als wir seine Frage nach einer Reservierung bejahen. „Sonst hätte ich Ihnen doch nur diesen Katzentisch anbieten können“, sagt er mit einem leisen Seufzer, so wird es ein Vierertisch für zwei. Der Chef ist eine Seele von Mensch, ein Kümmerer und aufmerksamer Gastgeber. Das Weißbrot, das auch an einem Sonntag ganz frisch ist, kommt sofort, die Getränke nach fünf, die Vorspeisen nach 15 und die Hauptgerichte nach 35 Minuten. Perfekt. Zurück zur Reservierung: Sie ist unbedingt zu empfehlen. Wir sind an einem Sonntag um 18 Uhr im Bellini, um 20 Uhr ist kaum ein Tisch mehr frei.

Essen und Trinken: Die Karte passt auf ein DIN-A-3-Blatt, das unter dem Besteck auf die Gäste wartet. Sieben Vorspeisen, fünf Salate, zwölfmal Pasta (Spaghetti und Tagliatelle sind hausgemacht), acht Pizzen, vier Fisch- und acht Fleischgerichte – das spricht für Frische und eine klare Linie.

Quelle: Frank Wilde

Wir beginnen klassisch mit dem Insalata Mista (4,90 Euro), wie gewünscht ohne Zwiebeln und Paprika sowie Bruschetta (4,50 Euro). Beides ist makellos, das geröstete Brot ist noch warm, wurde dezent mit einer Knoblauchzehe eingerieben, mit Olivenöl beträufelt und mit Tomatenstückchen garniert. So wird das gemacht! Weiter zu den Hauptspeisen: Die Pizza Siciliana (9,90 Euro) ist bestückt mit Mozzarella, Oliven, getrockneten Tomaten und als Clou mit kleinen Salsiccia-Häufchen. Die pikante italienische Bratwurst haben wir noch nie auf einer Pizza gesehen, aber diese Kombination macht Spaß, weil die Salsiccia reich an Kräutern ist und gut mit dem übrigen Belag harmoniert. Die übrige Pizza hätte ein wenig kräftiger gewürzt sein können.

An meinem Rumpsteak mit leckerer Gorgonzola-Sauce (17,90 Euro), perfekt medium gebraten, ist nichts auszusetzen. Das hochwertige Stück Fleisch, gewiss 250 Gramm schwer, wird neben Kartoffelhälften veredelt durch den Gemüse-Mix aus Blumenkohl, grünem Spargel, roten Paprika, Zucchini- und Auberginenscheiben. Was fürs Auge und den Magen. In den passt, leider leider, keine Portion Tiramisu mehr hinein. Nächstes Mal.

Fazit: Das Bellini direkt an der Podbi hat nach seiner Eröffnung Mitte März schnell viele Freunde gefunden in der List. Was nicht verwunderlich ist. Handwerklich top, preislich prima – und die nette Atmosphäre in dem restaurant lässt uns sofort vom nächsten Urlaub am Gardasee träumen. Bella Italia in Hannovers Osten.

Trattoria Bellini

Podbielskistraße 73

30177 Hannover

Telefon: 0179/464 69 71

Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags 12-14.30 Uhr und 18-22.30 Uhr,
sonnabends 17.30-22.30 Uhr und sonntags 12-14.30 Uhr und 17.30-22 Uhr.

Für Kinder geeignet? Ja;
Hunde willkommen? Ja;
Veganes Gericht? Auf Wunsch;
Raucherzimmer? Nein;
Wie bezahlen? nur bar (Kartenlesegerät folgt).

Von Christoph Dannowski

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!