Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Restauranttests Kids finden Stamme 96 super
Mehr Essen & Trinken Restauranttests Kids finden Stamme 96 super
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 04.06.2019
HIER SIND KINDER WILLKOMMEN: In der Sportsbar Stamme 96 freut man sich über jeden Sportsfreund – egal wie klein oder groß er ist. Quelle: www.fotowilde.de
Hannover

Schon als wir uns der Sportsbar nähern, sind unsere Kinder begeistert. Denn zum Restaurant gehört direkt vor dem Biergarten ein nagelneuer, sauberer und schöner Spielplatz – mit Klettergerüst, Spielgeräten, Sand und mehr. Und da es an diesem Abend schön ist, flitzen die Kinder gleich dorthin. Innen ist die Bar mit hohen Decken ausgestattet und hellen bodentiefen Fenstern – so wirkt die Sportsbar luftig und hell. Die Wände sind weiß gestrichen, das Mobilar ist in einem warmen Holzton gehalten. Der langgezogene Raum ist unterteilt, überall hängen große Bildschirme, auf denen Fußballspiele übertragen werden können. Die können übrigens auch unabhängig voneinander geschaltet werden, so dass man auch verschiedene Spiele gleichzeitig verfolgen kann. Das Thema 96 ist konsequent, aber nicht aufdringlich durchgezogen: Logo, schwarz-weiß-grüne Schrift, Mannschaftsfotos, historische Bilder schmücken die Wände. An dem Tag unseres Testes ist kein Spieltag in den Ligen, von daher laufen die Fernseher dezent im Hintergrund. Es ist auch nicht allzu viel los.

SPIELPLATZ VOR ORT: Direkt an den Biergarten grenzt ein großer Spielplatz mit Rutschen und Klettergeräten. Quelle: Frank Wilde

Service

Wir werden von einem sehr netten jungen Mann begrüßt. Wir Erwachsenen haben uns schnell entschieden, sind uns aber unsicher, was die Kinder essen wollen. Als der Kellner das mitbekommt, bietet er an, selbst zum Spielplatz zu gehen, um sie zu befragen. Und diesen zuvorkommenden Service hält er die ganze Zeit durch. Immer wieder kommt er zum Tisch und fragt nach, auch die Kinder hat er gut im Blick. Sonderwünsche wie der Verzicht auf Paprika kommen korrekt in der Küche und am Tisch an. Nach dem Essen fragt er aufrichtig nach, ob wir zufrieden waren. Das gilt auch für die Kinder und sehr ernsthaft nimmt er beispielsweise ihre Anregung auf, künftig einen kleinen Ball für Gästekinder bereit zu halten, die Spielfläche dafür wäre draußen schließlich da.

Der Gastraum im Stamme 96. Quelle: Frank Wilde

Essen und Trinken

Gute, bodenständige Küche wird im Stamme 96 angeboten, Suppen, Salate, Nudeln, Schnitzel, auch eine Kinder- und wechselnde Wochenkarten gibt es. Gleich vorweg: die Portionen sind für Menschen mit gesundem Appetit gedacht. Wir wählen das Rinderhüftsteak – sehr saftig – mit Ofenkartoffel, Sour Cream und frischem Salat (14,50 Euro). Beim Fitness-Teller überzeugt die gegrillte Putenbrust mit zartem, gut gewürzten Fleisch auf einem knackigen, gemischtem Salat mit Radieschen, Karotten, Gurken, Tomaten auf Rukola und Pflücksalat. Die Kinder nehmen eine Currywurst mit Pommes (7,50 Euro) und Chicken Nuggets mit Pommes (6,50 Euro). Auf Empfehlung nehmen wir einen Grauburgunder (4,50 Euro) und Wasser (0,5 Liter drei Euro), die Kinder trinken Orangensaft (2,50 Euro) und Sprite (2,20 Euro, je 0,3 Liter).

Bei Kindern der Hit: Pommes und Chicken Nuggets. Quelle: Frank Wilde

Kinderfazit

Stamme 96 war für die Kinder ein echtes Highlight. Für den Spielplatz, den supernetten Service und das Essen geben sie volle Punktzahl.

Elternfazit

Für Familien ist Stamme 96 eine gute Wahl. Vom Biergarten kann man auf den Spielplatz blicken, es gibt keine Straße, die ihn vom Restaurant trennt. Das Essen ist frische Küche, solide und nicht abgehoben. 61 Euro haben wir zu viert zusammen bezahlt – und das ist völlig im Rahmen der Kindertests.

SpielangebotKinderkarteVeganes GerichtBarrierefreiWickelmöglichkeitBarzahlung, Kreditkarten, in Gruppen auch auf Rechnung

Stamme 96Stadionbrücke 930459 Hannover

www.stamme96.de

Öffnungszeiten: Täglich ab 12 Uhr bis Open End

Von Maike Jacobs

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit vergangenem Jahr gibt es das „Ristorante Sud“ in Waldheim. Eine gelungene süditalienische Küche und ein herzerfrischender kroatischer Service machen das Lokal zum Ausflugstipp für ganz Hannover.

28.05.2019

Wo 25 Jahre lang „Krauses Schweinehaus“ residierte, findet sich nun die Trattoria Bellini. Der Italiener ist aus Bothfeld an die Podbi gezogen, die Stärken sind geblieben: gute Küche, flotter Service und eine angenehme Atmosphäre.

22.05.2019

Seit Mitte März hat Cati Privitera (33) das „Il Piccolo Nero“ in Linden eröffnet. Die Nachfolgerin von „Mamma Raffaele“ setzt auf raffinierte Küche mit Nudeln aus einer Pastamanufaktur und spanische Einflüsse. Ihr Koch ist Argentinier.

14.05.2019