Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Alles Käse Fourme d'Ambert
Mehr Essen & Trinken Küchen-Allerlei Alles Käse Fourme d'Ambert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: Wilde
Anzeige

Das Wort „fourme“ leitet sich aus dem lateinischen „forma“ ab, es bedeutet Form oder Gestalt, und wahrscheinlich entstammt auch das französische Wort für Käse, „fromage“, dieser Wurzel. Der Fourme d’Ambert wird zunächst mit Blauschimmel beimpft, anschließend sticht man mit langen Nadeln Luftkanäle in den Teig, damit der Edelpilz gedeihen kann. Fourme d’Ambert ist eine der mildesten Blauschimmelkäsesorten. Seine Rinde ist trocken, der Teig cremig-fest.