Menü
Anmelden
Mehr Bilder So dramatisch war die letzte 96-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 10.06.2009

So dramatisch war die letzte 96-Saison

1-3 7 Bilder

So hat man Robert Enke noch nie gesehen. Der 96-Kapitän explodierte: „Das war ein Offenbarungseid“, lederte Enke nach der 0-4-Klatsche gegen Leverkusen los. Gemeint war ein phlegmatischer 96-Stürmer namens Jan Schlaudraff: „Er wurde sehr viel gelobt. Wenn ich den Ballverlust vorm 1:0 sehe, dann fällt mir nichts mehr ein. Das geht einfach nicht“, schimpfte Enke.

Das lange Warten hatte ein Ende: Nach exakt 302 Bundesliga-Minuten gelang 96 das erste Tor der Saison, und die Mannschaft legte eindrucksvoll nach. Beim 5:1 gegen Mönchengladbach schossen sich die Gastgeber den Frust der letzten Wochen von der Seele und machten einen großen Sprung aus dem Tabellenkeller. Jan Schlaudraff machte sein wohl bestes Spiel für 96 und zwei Tore, darunter das 4:1 nach einem atemberaubenden Solo.

Es war wie immer bei 96: Wenn die Not am größten ist, zieht sich die Mannschaft am eigenen Schopf aus dem Abstiegssumpf. Das Heimspiel gegen den Hamburger SV war die stärkste Leistung der Hannoveraner in dieser Saison, der 3-0-Sieg hochverdient. Alle hofften auf die Wende in dieser bis dato verkorksten Hinrunde - doch es kam bekanntlich alles anders.

1-3 7 Bilder
Nachrichten

16 Bilder - Bilder aus Afghanistan

Hannover

20 Bilder - Herrenhausen im Schnee

Hannover

11 Bilder - Bilder vom Schneewinter 1978/79

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen