Menü
Anmelden
Mehr Bilder Das historische Misburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:00 15.12.2018

Das historische Misburg

4-6 38 Bilder

Lange war Misburg eine kleine Bauernsiedlung mit maximal 18 Hofstellen um 1800. Das änderte sich schlagartig mit dem Aufkommen der Zementindustrie, die Misburg zu einem Zentrum für Zement in Niedersachsen machte. Foto: Mergelgrube an einer Zementfabrik in Misburg, 1988.

Quelle: HAZ, Hannoversche Allgemeine Zeitung

Bis 1900 entstanden vier Zementfabriken in Misburg: Die Hannoversche Portland-Cementfabrik, die Portland Cementfabrik Germania, das Teutonia Zementwerk (heute HeidelbergCement), die Norddeutsche Portland-Cementfabriken (heute Holcim). Foto 1974.

Quelle: NHP, Neue Hannoversche Presse

Neben dem Zement machte das Erdöl Misburg groß. Bürgermeister Gustav Bratke (später Oberbürgermeister von Hannover) gelang es, dass sich die Erdölraffinerie Deurag-Nerag 1931 in Misburg ansiedelte. Foto: Die Erdölraffinerie 1980. Links der Stichkanal mit Stichhafen, rechts der Mittellandkanal.

Quelle: NP, Neue Presse
4-6 38 Bilder
Bilder

7 Bilder - Weideaustrieb in Brake

Nachrichten

11 Bilder - Alltag in Zeiten der Coronakrise

Nachrichten

9 Bilder - Bilder von Edward Hopper

Hannover

7 Bilder - Eine kleine Auswahl von BSV-Comic

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen