Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gewerbeimmobilien Der Einrichtungspartner für Immobilien
Mehr Bauen & Wohnen Gewerbeimmobilien

Der Einrichtungspartner für Immobilien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Möbel Hesse
„Perfekt ist, was machbar ist.“ Hesse Objekt stattet vielfältige Räume aus: von Küchen über Tagungsräume und Hotels bis hin zu Behörden. Quelle: Möbel Hesse/Christian Koch

Hesse Objekt hat sich auf Kücheneinrichtungen für Immobilien unterschiedlichster Auftraggeber aus Verwaltung, Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistung spezialisiert – im In- und Ausland. Hesse Objekt steht nicht nur für eine große Markenvielfalt vom Einstiegssegment bis zum High-End-Bereich, sondern auch für hervorragende Referenzen und einen reibungslosen Projektablauf.

Denn in enger Kooperation mit Architekten und Bauherren beginnt die Arbeit der Einrichtungsplaner nach Wunsch bei der grafischen Entwurfsplanung – und geht weit über die professionelle Montage und Leistungsabnahme hinaus. „Wir orientieren uns an einer einfachen Formel: die beste und wirtschaftlichste Lösung für unsere Kunden zu schaffen“, sagt Thomas Nonnenkamp von der Geschäftsleitung. „Denn perfekt ist, was machbar ist.“ Mit Kompetenz, Kreativität und
Gespür für bedarfs- und budgetgerechte Einrichtungen erarbeiten die Innenarchitekten und Planer von Hesse Objekt ebenso maßgeschneiderte wie innovative Küchenkonzepte. Sämtliche Bauleistungen erfolgen nach den anerkannten Regeln der Technik und Gewährleistungen. Ein Mitarbeiter aus dem Objektmanagement-Team übernimmt die Objektsteuerung und Betreuung, und zwar durchgängig bis zur Bauabnahme.

Die Hesse-Objekt-Logistik punktet zudem mit einem Netzwerk von rund 250 qualifizierten Küchenmonteuren an mehr als 30 Logistik-Standorten in ganz Deutschland. Neben dem Schwerpunkt der Küchenplanungen realisieren die Planer
von Hesse Objekt gemeinsam mit den Fachabteilungen des Einrichtungshauses Möbel Hesse auch alle anderen gewerblichen und behördlichen Anfragen zur Objektausstattung. Die Einrichtung zahlreicher Hotels, Tagungsräume, Business- und Konferenzsuiten sowie VIP-Lounges und Musterwohnungen ist bereits realisiert worden. 

„Alle Akteure arbeiten dabei Hand in Hand – für ein Ziel: die Ideen, Wünsche und Bedarfe ihrer Kunden perfekt umzusetzen“, betont Geschäftsleiter Nonnenkamp.