Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Über 500 Tote im Gaza-Konflikt - Ban und Kerry beginnen Vermittlungen
Home Schlaglichter Über 500 Tote im Gaza-Konflikt - Ban und Kerry beginnen Vermittlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 21.07.2014
Gaza

US-Präsident Barack Obama äußerte "ernsthafte Bedenken" wegen der ständig steigenden Zahl ziviler Opfer in Gaza. Die internationale Gemeinschaft müsse die Gewalt in Gaza stoppen, sagte er. In Kairo trafen UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und US-Außenminister John Kerry ein, die sich um Vermittlung einer Waffenruhe bemühen wollen.

dpa

Die anhaltenden Konflikte in der Ukraine und im Gazastreifen haben in den USA letztlich nur wenig auf die Börsenkurse gedrückt. Im Handelsverlauf dämmten die wichtigsten Indizes ihre Verluste ein.

21.07.2014

US-Außenminister John Kerry ist am Abend zu Gesprächen über eine Waffenruhe im Gazakonflikt in Kairo eingetroffen. Dort kommt er zunächst mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zusammen.

21.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, wird nach Informationen der "FAZ" ihre bisherigen drei Pflichtverteidiger behalten müssen. Das Oberlandesgericht München habe Zschäpes Antrag auf Entpflichtung zurückgewiesen, berichtete die Zeitung.

21.07.2014