Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Russlandbeauftragter: Pläne des Kreml in Krim-Krise unvorhersehbar
Home Schlaglichter Russlandbeauftragter: Pläne des Kreml in Krim-Krise unvorhersehbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 12.03.2014
Anzeige
Köln

Die Pläne des Kremls für die Zeit nach dem Referendum auf der Krim seien nicht vorhersehbar. Russland werde dann möglicherweise versuchen, weitere Teile der Ukraine abzuschneiden, sagte Erler. Am Sonntag stimmen die Bürger der Halbinsel über einen Beitritt zu Russland ab.

dpa