Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Russlandbeauftragter: Pläne des Kreml in Krim-Krise unvorhersehbar
Home Schlaglichter Russlandbeauftragter: Pläne des Kreml in Krim-Krise unvorhersehbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 12.03.2014
Köln

Die Pläne des Kremls für die Zeit nach dem Referendum auf der Krim seien nicht vorhersehbar. Russland werde dann möglicherweise versuchen, weitere Teile der Ukraine abzuschneiden, sagte Erler. Am Sonntag stimmen die Bürger der Halbinsel über einen Beitritt zu Russland ab.

dpa

Die türkische Polizei hat bei Einsätzen gegen Demonstranten erneut Dutzende Menschen festgenommen. In Istanbul hätten Beamte in der Nacht elf Demonstranten, in der Stadt Samsun 20 Protestierer in Gewahrsam genommen, berichtete die türkische Tageszeitung "Radikal".

12.03.2014

Sebastian Vettels bisher so zickiger neuer Formel-1-Wagen heißt "Suzie". Das gab der viermalige Weltmeister kurz vor dem Saisonauftakt mit dem Großen Preis von Australien am kommenden Wochenende auf seiner Homepage bekannt.

12.03.2014

Die Börse in Tokio hat in Folge negativer Vorgaben der Wall Street hohe Verluste verzeichnet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte sackte wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 15 000 Punkten.

12.03.2014