Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Rotes Kreuz bemüht sich um Feuerpause im Gaza-Konflikt
Home Schlaglichter Rotes Kreuz bemüht sich um Feuerpause im Gaza-Konflikt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 20.07.2014
Gaza

Seine Organisation habe der Waffenpause zugestimmt, sagte ein Sprecher der Hamas. Von israelischer Seite kam zunächst keine Antwort. Die Zahl der Toten bei israelischen Angriffen vor allem auf den Gaza-Stadtteil Sadschaija stieg auf 40, wie das palästinensische Gesundheitsministerium mitteilte.

dpa

Ein deutscher Staatsbürger soll als Selbstmordattentäter an einer Anschlagsserie in Bagdad mit mindestens 24 Toten beteiligt gewesen sein. Das berichten irakische Medien unter Befufung auf eine Erklärung der sunnitischen Terrorgruppe Islamischer Staat.

20.07.2014

Die britische Regierung fordert nach Absturz eines Passagierjets in der Ostukraine einen härteren Kurs westlicher Staaten gegen Russland. Wenn Präsident Putin seine Haltung zur Ukraine nicht ändert, dann müssten Europa und der Westen ihre Haltung zu Russland grundsätzlich ändern, schrieb Premierminister David Cameron in der "Sunday Times".

20.07.2014

Nach dem verheerenden Busunfall mit zehn Toten auf der Autobahn 4 bei Dresden ist ein weiteres Opfer als polnischer Staatsbürger identifiziert worden. Damit ist mittlerweile die Identität von sechs Opfern geklärt.

20.07.2014