Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Dreitägige humanitäre Waffenruhe in Gaza vereinbart
Home Schlaglichter Dreitägige humanitäre Waffenruhe in Gaza vereinbart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.08.2014
New York

Zudem sollen in Kairo sofort Verhandlungen über eine dauerhafte Waffenruhe beginnen. Beide Seiten hätten UN-Sondervermittler Robert Serry zugesichert, sich an die Waffenruhe halten zu wollen. Die Waffenruhe soll Zivilisten "eine dringend notwendige Entlastung von der Gewalt" bringen.

dpa

Die Kritik der USA am israelischen Vorgehen in Gaza wird zusehends schärfer. Der jüngste Beschuss einer UN-Schule, in der unschuldige Zivilisten Zuflucht gefunden hätten, sei "völlig unakzeptabel", sagte Regierungssprecher Josh Earnest im Weißen Haus.

01.08.2014

Israelis und Palästinenser haben im Gaza-Konflikt nach Angaben der Vereinten Nationen eine bedingungslose humanitäre Waffenruhe vereinbart. Die Feuerpause soll am Freitag um 7.00 Uhr MESZ beginnen.

31.07.2014

Die Welthandelsorganisation ist mit dem Versuch gescheitert, das erste globale Abkommen über Handelserleichterungen in ihrer rund 20-jährigen Geschichte unter Dach und Fach zu bringen.

31.07.2014