Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter BGH: Interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage erlaubt
Home Schlaglichter BGH: Interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage erlaubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 01.08.2014
Anzeige
Karlsruhe

Das Gericht gab damit der Telekom im Streit mit einem Kunden recht. Dieser hatte verlangt, dass die IP-Adressen sofort nach dem Ende der einzelnen Internetsitzungen gelöscht werden. Die Speicherung sei technisch notwendig, um den Internetbetrieb angesichts der vielen Spams, Spionage- und Schadprogrammen sowie anderer Missbräuche aufrechterhalten zu können, hatte die Telekom argumentiert.

dpa