Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wucherpreise sind nicht nachhaltig
Hannover Meine Stadt Wucherpreise sind nicht nachhaltig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 17.11.2019
Fordert weniger Gier von Hoteliers und mehr Nachhaltigkeit: NP-Redakteur Thomas Nagel. Quelle: dpa
Hannover

Noch nie wurde so deutlich von Messeveranstaltern Kritik am Messestandort Hannover geübt. In erstaunlicher Klarheit hat Reinhard Grandke, Chef der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), das Problem angesprochen. Die Agritechnica bringt viele Menschen nach Hannover, und die Hotelpreise steigen in astronomische Höhen.

Messen als Lebensader der Stadt Hannover

Darf sich der Standort Hannover leisten, die Kuh bis auf den letzten Tropfen zu melken? Wer mit Vernunft wirtschaftet, wird sagen: sicher nicht. Aber die Hoteliers verlangen, was sie bekommen können. Die Zufriedenheit der Gäste dürfte in den Häusern der Gastlichkeit eher eine untergeordnete Rolle spielen. Die Messen sind die Lebensader der Stadt Hannover. Als das Aus für die Cebit verkündet wurde, war das weit mehr als ein wirtschaftlicher Verlust. Es war auch ein Verlust an hannoverscher Identität.

Hoteliers sägen am eigenen Ast

So wie es aussieht, wird die Agritechnica noch lange in Hannover bleiben. Die hohe Zahl an Besuchern ist ein Indiz dafür. Und die neuen Hotels sollten dafür sorgen, dass sich der überhitzte Markt ein wenig abkühlt. Doch gewiss ist das nicht. Und so sägen die Hoteliers mit Wucherpreisen an dem Ast, auf dem sie sitzen. Ein wenig mehr Vernunft und weniger Gier wäre wirtschaftlich nachhaltig – wir alle wollen schließlich auch eine nachhaltige Landwirtschaft.

Von Thomas Nagel

Volkstrauertag in Hannover mit Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – und einem Tontafel-Projekt für Kriegsgefangene. Und als Mahnung vor Faschismus.

17.11.2019

Ein gutes Netzwerk macht viel aus: Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall, erzählt, warum er es immer wieder schafft, so prominente Gäste zum Herrenhäuser Wirtschaftsforum zu locken.

17.11.2019

Raubüberfall in der Südstadt: Mit einer Schusswaffe bedrohte ein unbekannter Täter am frühen Sonntagmorgen zwei Männer (29,30) in der Raimundstraße und erbeutete Geld, Smartphones und die Jacken der Opfer.

17.11.2019