Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wieder Streik - aber Hannover kanns jetzt
Hannover Meine Stadt Wieder Streik - aber Hannover kanns jetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 26.03.2014
Auch am Mittwoch dicht: U-Bahnstation am Hauptbahnhof in Hannover. Quelle: dpa
Hannover

In Hannover, Braunschweig, Göttingen, Hildesheim, Osnabrück und Wilhelmshaven blieben alle Fahrzeuge seit Betriebsbeginn am Morgen in den Depots, sagte der Sprecher der Gewerkschaft Verdi, Ulf Birch. Aber Hannover kanns jetzt: Die allermeisten Bürger hatten sich aber wieder auf die Arbeitsniederlegungen eingestellt, viele fuhren Rad oder bildeten Fahrgemeinschaften.

Es gab zwar deutlich mehr Verkehr als sonst, allerdings hielten sich die Behinderungen in Grenzen, es gab kaum Staus.

Fotos: Treblin, Thomas, dpa

Für Donnerstag sind Warnstreiks an mehreren deutschen Flughäfen angekündigt, unter anderem auch am Flughafen Hannover.

Fotos: Michael Thomas, Alexander Körner, Florian Petrow

Die Gewerkschaft Verdi will mit den Aktionen Druck auf die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst machen, die am Montag in Potsdam fortgesetzt werden. Die Gewerkschaften fordern für die 2,1 Millionen Angestellten von Bund und Kommunen eine Erhöhung der Gehälter um einen Sockelbetrag von 100 Euro und dann zusätzlich um weitere 3,5 Prozent.