Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Versuchte Vergewaltigung: Frau (32) in Stöcken brutal überfallen
Hannover Meine Stadt Versuchte Vergewaltigung: Frau (32) in Stöcken brutal überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 18.07.2019
Versuchte Vergewaltigung: Ein Unbekannter hat am Leineufer in Stöcken eine Frau (32) brutal überfallen. Quelle: dpa-Zentralbild
Hannover

 Die Frau war am Sonntagmorgen am Leineufer aus Richtung Garbsen kommend unterwegs. An der Unterführung (Bereich Oberer Stöckener Bach), die unterhalb der B6 verläuft, kam der 32-Jährigen gegen 7.35 Uhr ein Unbekannter entgegen. Gegenüber der Polizei gab sie an, der Mann habe ihr unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Dann habe er sie am Unterkörper entblößt und sie unsittlich berührt. Zu sexuellen Handlungen kam es nicht – offenbar weil die Frau sich wehrte und um Hilfe schrie. Dabei geriet sie ins Stolpern und stürzte. Daraufhin trat der Angreifer brutal zu und flüchtete dann in Richtung Stöcken. Die Frau erlitt bei dem Angriff Verletzungen, unter anderem eine gebrochene Rippe.

Den Täter beschrieb das Opfer wie folgt: schlanke, schlaksige Statur, dunkle Haare und mindestens 1,80 Meter groß. Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose. Sein Alter wird auf Ende 20 bis Anfang 30 Jahre geschätzt. Gesprochen hat der Mann nicht.

Radfahrer werden als Zeugen gesucht

Während der Tat fuhren insgesamt vier Radfahrer an den beiden vorbei. Dem vierten Radfahrer rief die 32-Jährige etwas zu. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, insbesondere die Radfahrer, werden gebeten, sich bei den Beamten zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0511/1095555 entgegen.

Von api

Ein Anwohner hat vor dem Verwaltungsgericht Hannover erfolgreich gegen eine Fahrradstraße im Zooviertel geklagt. Die Stadt verliert damit eine wichtige Radverbindung. Kommen nun weitere Klagen auf die Verwaltung zu?

18.07.2019

Der Polizei ist ein großer Schlag gegen einen Drogenring gelungen. Eine Razzia in sechs Wohnobjekten im Stadtgebiet von Hannover endete am Mittwoch mit neuen Festnahmen. 50 Kilogramm Marihuana, große Mengen Kokain und rund 40.000 Euro Bargeld wurden beschlagnahmt.

18.07.2019

Ein Gesetz für eine Masern-Impfpflicht ist auf den Weg gebracht. Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass ihr Kind geimpft ist. Unter die Zustimmung mischen sich auch kritische Töne.

18.07.2019