Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 13-Jähriger aus Letter ist wieder aufgetaucht
Hannover Meine Stadt 13-Jähriger aus Letter ist wieder aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 23.12.2018
Der Junge konnte in der Nähe seines Wohnhauses gefunden werden.
Der Junge konnte in der Nähe seines Wohnhauses gefunden werden. Quelle: Heidrich
Anzeige
Seelze

Nam Khanh P. ist wohlbehalten gefunden worden. Der 13-jährige Schüler der IGS Seelze aus Letter war seit Freitagmittag verschwunden. Am Sonntagnachmittag begann eine großangelegte Suche auch der Seelzer Bürger, Mitschüler und Lehrer nach dem Jungen. Am Abend um 18 Uhr die Entwarnung: Der Junge wurde im Umfeld seines Wohnhauses gefunden -  bei einem Kumpel in der Nachbarschaft. Vermutlich beim Daddeln. Dennoch sei er glücklich, sagt der Seelzer Einsatzleiter der Polizei, Ralf Hantke „die Steine vom Herzen poltern. Besser so, jetzt können wir alle beruhigt Weihnachten feiern.“

Etwa 70 Menschen beteiligten sich an der Suchaktion.

Etwa 70 Lehrer, Schüler, Eltern und weitere Seelzer Bürger haben sich um 14 Uhr getroffen, um auf die Suche nach dem verschwundenen Kind zu gehen. Der vietnamesische Junge wohnt bei seiner Mutter, ihrem neuen Freund und deren gemeinsamen Baby, sein Vater lebt in Vietnam.

Der 13-Jährige soll nach Aussagen von Mitschülern und Lehrern recht internetaffin sein, daheim hatte er „Daddelverbot“. Ein Signal seines iPads soll Sonntagnacht gegen 2 Uhr zuletzt empfangen worden sein. 

Petra Rückerl