Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Turbo-Abi auch an Gesamtschulen
Hannover Meine Stadt Turbo-Abi auch an Gesamtschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 02.05.2009
Turbo-Abi gibts bald auch an Gesamtschulen
Turbo-Abi gibts bald auch an Gesamtschulen Quelle: ddp
Anzeige

Einer der Kernpunkte des am Donnerstag im Beisein von Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) festgezurrten Papiers ist die Einführung des verkürzten Abiturs auch an Gesamtschulen ab August 2010, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (Samstagausgabe) berichtet. Das umstrittene sogenannte Turbo-Abi nach zwölf Jahren könnte danach erstmals ab 2018 an den Gesamtschulen abgelegt werden - und damit ein Jahr später als bisher geplant.

Weitere Punkte des Gesetzentwurfs sind laut dem Zeitungsbericht eine engere Verzahnung von Haupt- und Realschulen etwa durch gemeinsamen Unterricht sowie die Umwandlung der rund 90 vollen Halbtagsschulen in mit weniger Lehrstunden ausgestattete „verlässliche Grundschulen“ zum August 2010. Das Papier soll am Dienstag kommender Woche in den Regierungsfraktionen beraten werden. Noch vor der Sommerpause könnten die Pläne im Landtag verabschiedet werden.

Kritik kam von der Opposition. „In so kurzer Zeit ist kein ordentliches Gesetzgebungsverfahren möglich“, sagte SPD-Bildungsexpertin Frauke Heiligenstadt. Grünen-Bildungspolitikerin Ina Korter sagte, auf eine Verbandsanhörung zu verzichten, sei zutiefst unbürokratisch. Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU) steht wegen ihrer Schulpolitik seit Monaten in der Kritik - auch bei Eltern, Lehrer und Schülern. ddp