Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Trio bricht in Wohnhaus ein: Komplizin geschnappt
Hannover Meine Stadt Trio bricht in Wohnhaus ein: Komplizin geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 28.06.2018
Anzeige
Isernhagen

Ein 17-Jähriger hatte auffällige Geräusche im Haus gehört. Beim Nachsehen entdeckte er einen Fremden, der zuvor offensichtlich das Badezimmerfenster eingeworfen hatte und versuchte so ins Haus zu kommen. Der Mann flüchtete sofort. In der Straße Prüßenstift warteten offenbar zwei Komplizen. Das Trio lief gemeinsam Richtung stadteinwärts davon. Der Jugendliche rannte hinterher, holte die Flüchtigen nahezu ein und bekam Pfefferspray entgegengesprüht. Wegen des Angriffs musste er die Verfolgung lassen. 

Autofahrer waren allerdings auf den Vorfall aufmerksam geworden. Sie hielten an und konnten eine 24-Jährige festhalten. Die zwei Komplizen entkamen. Die mutmaßliche Diebin wurde vorläufig von der Polizei festgenommen.

Ermittlungen ergaben, dass die drei mit einem roten Opel Astra mit auswärtigem Kennzeichen zum Tatort gefahren waren. Der Einbrecher ist etwa 1,85 Meter groß, muskulös, schlank und Mitte bis Ende 20 Jahre alt. Sein Komplize hat ein ähnliches Erscheinungsbild. Beide trugen dunkle Handwerkerkleidung. Hinweise an die Polizei: 0511 - 109 2717

eva