Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Tödlicher Unfall bei Wennigsen – 18-Jähriger verunglückt
Hannover Meine Stadt Tödlicher Unfall bei Wennigsen – 18-Jähriger verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 29.05.2019
Das Fahrzeug überschlug sich und landete im Mühlbach.
Das Fahrzeug überschlug sich und landete im Mühlbach. Quelle: Christian Elsner/NP
Anzeige
Hannover

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zu Mittwoch ist bei Wennigsen auf der L 391 ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch am Unfallort. Drei weitere Personen, darunter der 19 Jahre alte Fahrer, wurden schwer verletzt.

Auf der L 391 bei Wennigsen ist es in der Nacht zu Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 18-Jähriger kam ums Leben.

Laut Polizeiangaben waren die vier Personen auf der Landesstraße 391 von Sorsum in Richtung Wennigsen unterwegs. Der Fahrer des Wagens verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Die Unfallursache war nach ersten Ermittlungen überhöhte Geschwindigkeit. Der Audi überschlug sich und stürzte in den Mühlbach.

120 Einsatzkräfte vor Ort

Polizei und Feuerwehr waren mit rund 120 Helfern vor Ort. Der Fahrer des Wagens musste von den Einsatzkräften aus dem Auto befreit werden. Zwei 16-Jährigen Mitfahrer konnten sich von selbst aus dem Autowrack befreien. Sie wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Von RND/ras