Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Auto prallt gegen Baum: 22-Jährige stirbt bei Unfall bei Frielingen
Hannover Meine Stadt Auto prallt gegen Baum: 22-Jährige stirbt bei Unfall bei Frielingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 13.10.2019
An der B6 bei Frielingen ist eine Autofahrerin tödlich verunglückt. Quelle: Elsner
Hannover

Bei einem Verkehrsunfall auf der B6 ist am Samstagmittag eine junge Frau (22) tödlich verunglückt. In Höhe Frielingen prallte sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes war die 22-Jährige gegen 13.15 Uhr mit einem Renault Clio auf der B6 aus Neustadt kommend in Richtung Hannover unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie in einer langgestreckten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn auf den seitlichen Grünstreifen ab. Anschließend schleuderte der Wagen nach rechts und prallte gegen einen Baum am Straßenrand. Die Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

B6 war zeitweise vollgesperrt

Während der Unfallaufnahme war die B6 in Richtung Hannover voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr zwischen Neustadt-Bordenau und Frielingen um. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05 11/109 18 88 zu melden.

Von RND/jok

Kerstin Nitsch (53) aus Hemmingen konnte in letzter Sekunde die Obdachlosigkeit abwenden. Auf ihrer Suche nach einer Wohnung erlebte sie merkwürdige Dinge – inklusive eines unmoralisches Angebots.

12.10.2019

Zum Welthundetag haben wir NP-Leser gebeten uns Fotos ihrer Vierbeiner zu schicken. Eine Auswahl der schönsten Einsendungen gibt es hier.

12.10.2019

Drei Obdachlose sind im Winter 2018 in Hannover erfroren. Damit das nicht mehr passiert, will Marc Hansmann, OB-Kandidat der SPD, bei extremer Kälte das Neue Rathaus für sie öffnen. Eine Idee, über die man nachdenken sollte, meint NP-Redakteur Sven Holle.

11.10.2019