Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Tigernachwuchs im Zoo Hannover schleckt Eis mit Fleisch
Hannover Meine Stadt Tigernachwuchs im Zoo Hannover schleckt Eis mit Fleisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 30.08.2019
Drei junge Tiger inspizieren neugierig neben Mutter Alexa eine mit Fleischstücken gespickte Eistorte. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Hannover

Die drei sibirischen Tigerbabys, die vor viereinhalb Monaten geborenen wurden, bekamen im Tigergelände am Freitag eine große Eistorte mit Fleisch serviert.

Begierig schleckte das Trio bei sommerlichem Wetter an der Erfrischung. „Die drei sind agil und unglaublich frech“, sagte Zoosprecherin Yvonne Riedelt. Der Tierpark freut sich über den Nachwuchs, noch im vergangenen Jahr waren zwei sibirische Tigerbabys kurz nach der Geburt gestorben.

Neue und exklusive Bilder

Sibirische Tiger gelten nach Angaben des Zoos als stark bedroht, auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN werden sie als gefährdet eingestuft.

Von dpa

Die Kündigung der Kleingartenkolonie Friedenau hat der Rat der Stadt bereits beschlossen, da „flattert“ bei den Kleingärtnern Hoffnung ins Haus: Eine geschützte Fledermausart ist offenbar auf der Hainholzer Grünfläche heimisch. Stoppt sie das dort geplante Gewerbegebiet?

30.08.2019

In Linden-Mitte ist eine irakische Verlobungsfeier aus dem Ruder gelaufen. Ein Streit eskalierte derart, dass die Polizei eine Schlägerei mit einem großen Aufgebot schlichten musste. Dabei wurde auch ein Beamter (40) angegriffen und verletzt.

30.08.2019

Im Sahlkamp haben zwei Unbekannte einen Schüler (17) mit einem Messer verletzt. Der Jugendliche hatte die Täter dabei überrascht, als sie sich an seinem Fahrrad zu schaffen machten. Die Polizei fahndet nach den Angreifern und bittet um Zeugenhinweise.

30.08.2019