Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Taschendiebe auf frischer Tat ertappt
Hannover Meine Stadt Taschendiebe auf frischer Tat ertappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 22.03.2018
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Ein Tunesier (22) wurde von den Bundespolizisten am Hauptbahnhof erkannt - er war schon mehrmals straffällig geworden. Der Mann war in Begleitung eines Algeriers (39). Die Fahnder folgten den beiden unauffällig. Und tatsächlich kam es dann zu einer Diebstahlshandlung: Die Männer entwendeten den abgestellten Rucksack eines 31-Jährigen aus Hannover. Nach kurzer Verfolgung wurden die Tatverdächtigen gestellt. Im Rucksack waren ein Flugticket nach Pakistan, ein Firmen-Notebook, ein iPad sowie die Brieftasche des Opfers.

Die beide Tatverdächtigen sind hinreichend polizeibekannt und saßen schon in Haft. Der 22-jährige Asylbewerber wohnt in einer Asylunterkunft in Hannover und der Algerier ist ohne festen Wohnsitz. Zunächst bestritten die Männer die Tat - Videoaufnahmen von der Tat waren jedoch eindeutig. Ein beschleunigtes Verfahren wurde beantragt. Anschließend überstellten die Beamten die Tatverdächtigen in Polizeigewahrsam, sie werden vermutlich noch am Donnerstag einem Richter vorgeführt.