Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Streit am Steintor: Polizistin (27) durch Faustschlag verletzt
Hannover Meine Stadt Streit am Steintor: Polizistin (27) durch Faustschlag verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 11.06.2019
Streit eskaliert: Eine Polizistin wurde am Samstagmorgen am Steintor durch einen Faustschlag verletzt. Quelle: dpa
Hannover

Eine Polizistin ist am frühen Samstagmorgen in der Scholvinstraße am Steintor von einem 22-Jährigen durch einen Faustschlag am Kopf verletzt worden. Bei der Festnahme leistete Mann erheblichen Widerstand und biss einen weiteren Beamten sowie einen Türsteher.

Gegen 6.15 war die Polizei zu einem Streit in die Scholvinstraße gerufen worden. In einer Bar war ein 35-Jähriger mit zwei Türstehern aneinander geraten. Im Zuge der Klärung des Sachverhalts sprach eine Polizistin (27) auf dem Gehweg zwischen Goetheshausstraße und Scholvinstraße mit einem Passanten. Plötzlich näherte sich ein bis dato unbeteiligter Mann von der Seite und schlug unvermittelt zu. Die Beamtin stürzte und verletzte sich.

Türsteher helfen bei Festnahme

Mit Unterstützung anwesender Türsteher wurde der 22-jährige Angreifer festgenommen, leistete dabei aber Widerstand. Ein Polizist (37) sowie ein 28 Türsteher (28) erlitten leichte Bissverletzungen. Ein Atemalkoholtest des 22-Jährigen ergab einen Wert von 2,23 Promille.

Während des Angriffs entfernte sich der Passant, mit dem die Polizistin zuvor gesprochen hatte. Er und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der unter Telefon 0511/1092815 zu melden.

Von api

Wer ungewöhnliche Kreationen aus Hopfen und Malz, der war beim Bierfest an der Marktkirche in Hannover richtig aufgehoben. An rund 25 Ständen präsentieren viele kleine Brauereien ihre Biersorten. Die NP hat die ungewöhnlichsten gesucht.

12.06.2019

Von einer A2-Brücke zwischen Herrenhausen und Garbsen wurde am Sonntag ein Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. In der Nordstadt wurde ein Üstra-Bus mit einem Luftgewehr oder eine Zwille beschossen. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen.

11.06.2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt erneut vor schweren Gewittern in der Region Hannover. Am Pfingstmontag kann es abends zu Sturmböen und heftigen Niederschlägen kommen.

10.06.2019