Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Sperrung der A7 in Richtung Hannover in der Nacht zu Dienstag
Hannover Meine Stadt Sperrung der A7 in Richtung Hannover in der Nacht zu Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 31.05.2019
Der Fahrer dieses Lkw hatte die Unfallserie ausgelöst. Er war angetrunken.
Der Fahrer dieses Lkw hatte die Unfallserie ausgelöst. Er war angetrunken. Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis
Anzeige
Hannover

Für die Beseitigung von Unfallschäden an einer Baustellen-Schutzwand der A7 wird die Fahrbahn in Richtung Hannover für mehrere Stunden gesperrt. Dies teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag mit. Der Verkehr werde in der Nacht ab der Anschlussstelle Bad Fallingbostel über die Bundesstraße 209 umgeleitet. Im Richtung Hamburg stehe wegen der Räumungsarbeiten nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Lkw löst Unfall mit 20 Autos aus

Am Montagmorgen hatte ein außer Kontrolle geratener Lastwagen eine Karambolage von knapp 20 Autos ausgelöst und auch die Gleitschutzwand beschädigt. Der Lastwagenfahrer hatte nach Angaben der Polizei an der Anschlussstelle Bad Fallingbostel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war in die Baustelle geraten und hatte die Schutzwand in den Gegenverkehr gedrückt.

Von dpa