Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt So wird im Hochsicherheitslabor des Landesgesundheitsamtes gearbeitet
Hannover Meine Stadt

So wird im Sicherheitslabor des Landesgesundheitsamtes in Hannover gearbeitet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 10.08.2021
Im Labor mit Sicherheitsstufe 3 wird mit hochpathogenen Erregern gearbeitet. Das sind sogenannte biologische Kampfstoffe z.B. Ebola-Virus, Orthopockenviren und Filoviren.
Im Labor mit Sicherheitsstufe 3 wird mit hochpathogenen Erregern gearbeitet. Das sind sogenannte biologische Kampfstoffe z.B. Ebola-Virus, Orthopockenviren und Filoviren. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Masyar Monazahian (60) hält seinen Chip an ein Lesegerät. Nur wenige Sekunden später öffnet sich automatisch die erste Tür zum S3-Labor des Niedersäch...