Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kunst aus der Kuppel: Ein kleines Wunder berauscht Paris
Hannover Meine Stadt Kunst aus der Kuppel: Ein kleines Wunder berauscht Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 08.10.2019
Das „Rauschen“ in der Ausstellungshalle La Fayette Anticipations. Ein Kunstwerk von hoher geschichtlicher Relevanz, meint NP-Kulturchef Henning Queren. Quelle: Queren
Paris

Das ist selten in der Kunst, dass sie so unmittelbar zu begeistern versteht – wie diese gewaltige Skulptur mitten in Paris. Neun Meter hoch und eine Tonne schwer, geschaffen aus einem echten Stück Hannover – direkt vom Steintor – und in eine Weltmetropole versetzt, die nun wirklich nicht unterversorgt ist in S...

ycfsm Vogda.

Nyymj Brw cifm:

Ap nkep gfx pswkgqevawss Ngyhhnqhovvuz tjt Qusrrbbd Kacsu ez Qoxou.

Lra Oeflcpu Pxvwgr

Ein Stück Steintor in Paris: Die deutsch-französische Künstlerin Katinka Bock hat aus den Kupferplatten von der Kuppel des Anzeiger-Hochhauses ein staunenswertes Kunstwerk geschaffen.

08.10.2019

Vor Gericht will die AfD in der Region Hannover doch noch ihre Teilnahme an der Israel-Reise im November erzwingen. Die Mehrheit der Regionsversammlung hatte das abgelehnt, weil sonst in Israel ein Eklat drohe.

08.10.2019

Die Fraktionen in der Region sind sich einig geworden: Sie wollen den Klimanotstand in der Region ausrufen. In der Regionsversammlung am 12. November soll der Antrag verabschiedet werden. Hier sind einige Punkte aus dem Entwurf.

08.10.2019