Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Sicherheit in Hannover: Gefühle und Fakten treffen aufeinander
Hannover Meine Stadt Sicherheit in Hannover: Gefühle und Fakten treffen aufeinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 04.10.2019
60 Seiten aus einer anderen Welt: NP-Redakteur Fabian Mast kommentiert den Sicherheitsbericht, den Stadt und Polizei veröffentlicht haben. Quelle: dpa/Dröse
Hannover

Da ist sie also, die neue Sicherheitsstatistik. Schon der Begriff – Polizei und Stadt benutzen ihn nicht – vereint Dinge, die einander eigentlich nicht mögen. Die Sicherheit ist ein Gefühl, die Statistik arbeitet mit Fakten. Die Auflistung versucht, beides zueinander zu bringen, vermutlich auch diesmal erfolglos.

60 Seiten aus einer anderen Welt. Eine Welt, in der es wenig Gründe dafür gibt, abends mit einem flauen Gefühl durch die City zu gehen, etwa am Steintor vorbei oder am Raschplatz. Eine Welt, die sicher nicht perfekt ist, aber sich in die richtige Richtung bewegt: Zehn Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr, die Zahl der Delikte mit Körperverletzung im Stadtbezirk Mitte auf dem tiefsten Stand seit 2013. Eine Welt, in der die innere Sicherheit nicht über Wahlen entscheidet, sondern die echten Probleme der Menschen.

Was das „subjektive Sicherheitsgefühl“ betrifft, habe der Bericht nur eine begrenzte Aussagekraft, kommentiert CDU-Fraktionschef Jens Seidel. Da hat er recht. Es sind die grellen Risse der Gesellschaft, die Aufmerksamkeit schaffen und manchmal blenden. Jedes Delikt von einem Flüchtling wiegt da schwer, und auch wenn wir in Hannover von Clanstrukturen weit entfernt sind: Die Berichte aus Duisburg oder Berlin verstören dann doch.

Hier deshalb ein Vorschlag für den kleinsten gemeinsamen Nenner: Die Polizei macht derzeit einen richtig guten Job.

Von Fabian Mast

Sven Lüdecke vom Verein Little Home aus Köln hat Mario Cordes von der Obdachlosenhilfe Hannover angezeigt. Denn die Obdachlosenhilfe hatte Spenden für Little Home gesammelt – und das gefiel Lüdecke gar nicht.

05.10.2019

Bei nass-kaltem Mistwetter feierten Hannovers Migrationsvertreter trotzdem die Vielfalt ihrer Stadt. Dazu kam auch Prominenz.

04.10.2019

Wieviele Straftaten wurden 2018 in welchem Stadtteil begangen? Polizei und Stadt haben die Zahlen für ganz Hannover erfasst und am Freitag im neuen Sicherheitsbericht vorgestellt.

04.10.2019