Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Seelze: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Seelze: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 23.01.2019
Nach dem Unfall muss der Fußgänger schwer verletzt ins Krankenhaus. Quelle: Symbolbild
Seelze

Schwer verletzt wurde ein 40-jährige Fußgänger, als er am frühen Mittwochmorgen die Klöcknerstraße im Stadtteil Letter überquerte. Er war gegen 6.30 Uhr vermutlich bei Rot über Straße gelaufen, wo ihn ein 5er BMW frontal erfasste.

Sicht des Autofahrers war verdeckt

Die genauen Umstände sind noch unklar, aber offenbar war die Sicht des BMW-Fahrers durch einen Linienbus an der Haltestelle „Klöcknerstraße“ eingeschränkt. Der Fußgänger wurde durch den frontalen Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und dadurch schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte den Seelzer in Krankenhaus. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 2000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Klöcknerstraße zeitweise gesperrt werden, es kam zu Behinderung.

Von tw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aktuelle Kältewelle fordert den ersten Kältetoten in Hannover in diesem Winter. Ein 54-jähriger Obdachloser starb an Unterkühlung nach einer Nacht im Freien am Kröpcke.

23.01.2019

In einem Bus der Linie 125 ist es am vergangenen Dienstag im Stadtteil Misburg-Süd zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

23.01.2019

Die Stadt Hannover muss mit der Zeit gehen. Sprachlich. Darum gilt seit dem 1. Januar die „geschlechtergerechte Verwaltungssprache“. Ein Kommentar von Verena Koll.

23.01.2019