Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Seelze: Betrunkener von drei Männern aus S-Bahn getreten
Hannover Meine Stadt Seelze: Betrunkener von drei Männern aus S-Bahn getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 11.03.2018
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Seelze

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der S2 Hannover Richtung Wunstorf zu einer Schlägerei. Ein, wie die zuständige Polizei Seelze vermeldete, alkoholisierter 32-Jähriger sei von drei Männern angepöbelt worden. Der schildert den Vorgang folgendermaßen: Die Situation eskalierte bei der S-Bahn-Station Dedensen/Gümmer. Die Angreifer hätten ihn getreten und geschlagen und dann aus der S-Bahn gestoßen. Angeblich sei bei dem Angriff auch Pfefferspray eingesetzt worden.

Als die Polizei gegen 0.20 Uhr zu der Haltestelle kam, fanden sie den Mann mit leicht verletztem Gesicht und zerrissener Jacke vor – die Rettungskräfte behandelten ihn noch vor Ort. Eine Fahndung nach den Männern verlief ergebnislos. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die in der S-Bahn oder an der Haltestelle Dedensen/Gümmer etwas gesehen haben. Zeugen melden sich bitte unter 05137/ 82 70.

Von Jan Heemann