Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schostok: Tunnellösung für den Südschnellweg
Hannover Meine Stadt Schostok: Tunnellösung für den Südschnellweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 11.02.2016
Quelle: Archiv Thomas
HANNOVER.

Die meisten der von 14 Fachbüros eingereichten Planungsentwürfe sahen für den 4,3 Kilometer langen Abschnitt im südlichen Stadtgebiet Hannovers eine Kombination aus Brückenbauwerken im Bereich der Ricklinger Kiesteiche und einem Tunnel (Trogbauwerk mit Deckel) im Bereich der Hildesheimer Straße vor. Das gilt auch für die drei Siegerentwürfe.

„Der Südschnellweg kommt in Döhren zwischen Schützenallee und östlich der Hildesheimer Straße in den Tunnel", sagte Schostok bei der Pressekonferenz im Verkehrsministerium. "Ich freue mich außerordentlich, dass die aus Vertretern des Bundes und des Landes Niedersachsen, der Landeshauptstadt und diversen Fachleuten zusammengesetzte Jury sich für diese stadtverträgliche Lösung entschieden hat." Der notwendige Umbau und die damit verbundene Neugestaltung des Südschnellweges mit einem Tunnel in Döhren und eleganten Brücken über die Ricklinger Kiesteiche sei eine große städtebauliche Chance sowohl für den Leineraum als auch für die südlichen Stadtteile Hannovers, so Schostok.

cr