Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt „RBH“: Graffiti-Prozess gegen 29-jährigen Hannoveraner
Hannover Meine Stadt „RBH“: Graffiti-Prozess gegen 29-jährigen Hannoveraner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 07.10.2019
Graffiti-Schmierereien: Nach dreijähriger Ermittlungszeit gegen die Ex-Ultrasgruppe „Rising Boys Hannover“ muss sich nun ein 29-jähriger Hannoveraner wegen „RBH“-Tags auf Regionalzügen vor Gericht verantworten. Quelle: Vice Sports
Hannover

Drei Jahre lang liefen die Ermittlungen, es gab zwei Razzien, 16 Beschuldigte – und demnächst kommt es zum Prozess: Vor dem Amtsgericht muss sich...

Sexuelle Belästigung im Zug. Dank eines 18-Jährigen konnte der Täter (28) am Samstag in der Regionalbahn von Hannover nach Bremen festgenommen werden. Der junge Soldat hatte sich mutig zwischen Täter und Opfer, eine etwa 30-jährige Frau, gestellt.

07.10.2019

Dieser Taxifahrer hat das Herz am rechten Fleck. Das bewies Atila Talu vor einem Jahr bereits als ehrlicher Finder von mehr als 100.000 Euro. Am Sonntag half er der Polizei, einen bewaffneten Randalierer in Linden zu überwältigen.

07.10.2019

Binnen vier Wochen muss das Exposeeum ausziehen. Der neue Eigentümer hat dem Museum zur Expo 2000 in Hannover gekündigt. Im Deutschen Pavillon nebenan wäre viel Platz. Doch Flächen dort will die Stadt nicht zur Verfügung stellen. Sie könnten noch für Flüchtlinge gebraucht werden.

07.10.2019