Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Rendezvous mit Carlotta Truman und Heinz-Rudolf Kunze
Hannover Meine Stadt Rendezvous mit Carlotta Truman und Heinz-Rudolf Kunze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 25.07.2019
Stargast: Carlotta Truman. Quelle: Anke Lütjens
Hannover

Das wird das heißeste Rendezvous aller Zeiten, so viel ist sicher. 39 Grad werden in Hannover erwartet. Und wir behaupten: Einer der angenehmste Plätze in der Stadt wird Donnerstag im Stadtpark sein. Denn dort gibt es nicht nur viele Schattenplätze, sondern wir haben auch kleine Pools für die Kinder vorbereitet, außerdem verteilen wir Wasserpistolen. Und natürlich gibt es ausreichend kühle Getränke – auch für die Großen. Wem es trotzdem zu heiß ist: Wir sind bis 22 Uhr da, in den Abendstunden kühlt es etwas runter.

Ob Carlotta Truman angesichts der Temperaturen in der für sie typischen schwarzen Kleidung und Lederhose kommt? Wagen wir zu bezweifeln. Heiß wird es trotzdem, wenn die 19-Jährige auf der Bühne steht. Das wissen wir aus Erfahrung. Denn schon als Zehnjährige stand sie auf unserer Rendezvous-Bühne – und wusste dem Publikum mit ihrer kraftvollen Stimme einzuheizen. Genauso wie beim ESC in Tel Aviv.

Und unser zweites Musik-Highlight des Abends bringt noch mehr Bühnenerfahrung mit: Heinz-Rudolf Kunze. Bereits vor 30 Jahren landete er mit seinem Song „Dein ist mein ganzes Herz“ einen Hit.

Die Anwärterinnen in der Bilderübersicht

Heiß wird es auch in der dritten und letzten Castingrunde der Miss-NP-Wahl: Neun Kandidatinnen treten an, alle wollen ins Finale am 1. August kommen. Doch nur drei junge Frauen kommen weiter.

Hitzig wird es auch in unserer OB-Wahlkampfarena: Vier Kandidaten haben bereits auf unserer Rendezvous-Bühne für ihr angestrebtes Amt gekämpft, heute stellt sich Eckhard Scholz von der CDU vor.

Unser Donnerstags-Rendezvous: Heute ab 16 Uhr im Stadtpark, direkt hinter dem HCC. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Josina Kelz

Der Bundestagsabgeordnete Jörn König (AfD) aus Hannover hat einem Mitarbeiter (46) gekündigt. Der Bürokaufmann ist schwer behindert. König hat trotzdem gute Aussichten, den Prozess zu gewinnen.

25.07.2019

Wie andere Großstädte auch, wird das Wohnen in Hannover immer teurer. Menschen verlassen die Stadt aus diesem Grund. Sie können sich das Leben in der Stadt schlicht nicht mehr leisten. Wir müssen neu denken und anders denken. Mutige Konzepte anschieben, meint NP-Redakteur Christian Bohnenkamp in seinem Kommentar.

25.07.2019

Spielhallen-Überfall in Döhren: Bargeld in unbekannter Höhe erbeute am Donnerstag ein Unbekannter in der Zeißstraße. Einen Angestellten bedrohte er mit einer Schusswaffe.

25.07.2019