Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Seelze: Passant findet Toten in der Leine
Hannover Meine Stadt Seelze: Passant findet Toten in der Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 02.07.2019
Leichenfund in der Leine: Für einen 39-Jährigen kam jede medizinische Hilfe zu spät.
Anzeige
Seelze

Schrecklicher Fund in Seelze: In der Leine ist am Dienstagmorgen eine Leiche gefunden worden. Nach Angaben der Polizei in Hannover handelt es sich um einen 39 Jahre alten Mann. Wie er zu Tode kam, ist noch unklar. Sicher ist aber, dass er keinem Verbrechen zum Opfer gefallen ist.

Ein Zeuge hatte gegen 6.45 Uhr vom Uferweg aus den leblosen Körper des Mannes im Wasser gesehen. Daraufhin verständigte er die Rettungskräfte.

Anzeige

Die zogen den Toten aus der Leine. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Verstorbene am Montag von einem Bekannten vermisst gemeldet worden.

Die Ermittler schließen Fremdverschulden in dem Fall aus. Vermutlich handelt es sich beim Tod des 39-Jährigen um ein Unglück.

Von bm