Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Personalratschefin: Kein Filz bei der Verwaltung in Hannover
Hannover Meine Stadt Personalratschefin: Kein Filz bei der Verwaltung in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 17.05.2019
Unruhige Zeiten in Hannovers Rathaus: OB Stefan Schostok wurde abgewählt. Ein Nachfolger wird wohl erst im Spätherbst kommen. Quelle: Archiv
Hannover

Die Abwahl von Oberbürgermeister Stefan Schostok am Donnerstag nutzte Hannovers neuer CDU-Chef Maximilian Oppelt zu einem erneuten Angriff. Nur die Spitze eines Eisbergs sei die Rathaus-Affäre. Er hat „Filz, Misswirtschaft und eine vollständig verfehlte Personalpolitik“ ausgemacht. Vorwürfe, gegen die sich der städtische Personalrat jetzt zur Wehr setzt.

„Es gibt weder Filz noch Selbstbedienungsmentalität“, erklärt Karin Gödecke, die Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Stadt, in einer aktuellen Mitteilung an die Beschäftigten der Stadt. „Es gab und gibt keinen Stillstand! Das Gegenteil ist der Fall“, behauptet sie weiter. Gödecke sieht in solcher Kritik „abstruse und interessengeleitete Polemik“, die aufhören müsse.

Schostoks Abwahl: Menschlich bedauerlich – aber richtig

Die Abwahl von Schostok begrüßt die Personalrats-Chefin jedoch. Diese sei „menschlich bedauerlich“, aber dennoch „inhaltlich richtig“, teilt Gödecke mit. Sie sieht darin einen „schweren, aber notwendigen Schritt, um weiteren Schaden für das Amt zu vermeiden“.

Gödecke wünscht sich, „dass der Fokus jetzt wieder auf das Wesentliche in unserer Stadt gerichtet wird“. Die nun anstehende Übergangszeit sei eine „neue Herausforderung“. Dazu sei man mit den Verantwortlichen „in Gesprächen“.

Nach Abstimmung: So geht es weiter mit Hannovers OB 

OB Schostok: Rat stimmt für Versetzung in Ruhestand 

Von Christian Bohnenkamp

Der zweite Warnstreik der Hänsel-Mitarbeiter dauerte am Freitag zwei Stunden. Die Beschäftigten wollen in den Metall-Tarif zurück. Das Unternehmen hatte 2012 die Tarifbindung aufgekündigt.

17.05.2019

Ein ungewöhnlicher Laufspaß: 1300 Sportler rannten Donnerstagabend durch den Zoo Hannover. An Flamingos und Elefanten vorbei.

17.05.2019

David Garrett oder Kurt Krömer, Radfahren oder Feuerwerk – in und um Hannover ist am Wochenende wieder jede Menge los. Unsere Tipps.

17.05.2019