Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Rammstein in Hannover: Plötzlich gab es wieder Karten
Hannover Meine Stadt Rammstein in Hannover: Plötzlich gab es wieder Karten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 10.04.2019
Bald in Hannover: Rammstein-Frontman Till Lindemann spielt am 2. Juli mit seiner Rockband in Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Gute Nachrichten für alle Rammstein-Fans: Nachdem die Tickets für das Konzert am 2. Juli in der HDI-Arena nur zwei Stunden nach dem Start des Vorverkaufs im November ausverkauft waren, gab es Mittwoch in einzelnen Kategorien wieder Nachschub. Der war allerdings schnell aufgebraucht: Am Nachmittag waren die Tickets erneut vergriffen.

Die Band hatte auf ihrer Webseite verkündet, dass es „durch die Freigabe von Produktionssperrungen in einigen Städten noch einmal Kartenkontingente“, gibt. Was bedeutet das? Offenbar war zu Beginn des Vorverkaufstarts im November nicht ganz klar, wie groß etwa die Bühnenaufbauten werden. Nun steht das Konzept und damit der genaue Platz für die Fans.

Anzeige

Rammstein ist aktuell mit der Single „Deutschland“ in den Schlagzeilen. Die Diskussionen um KZ-Szenen im dazugehörigen Video haben der Band nicht geschadet: Die Single steht in Deutschland auf Platz 1.

Von Cecelia Spohn