Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Radschnellweg Hannover-Lehrte: Wird es doch noch was?
Hannover Meine Stadt Radschnellweg Hannover-Lehrte: Wird es doch noch was?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 09.01.2020
Baustart in 2020: So soll der Radschnellweg in der Kestnerstraße aussehen. Quelle: Landeshauptstadt Hannover
Hannover/Lehrte

In Hannovers Stadtverwaltung sprachen sie sicherheitshalber nur noch vom „Radschnellweg Richtung Lehrte“ und nicht mehr vom „Radschnellweg nac...

Sie sind dann mal weg. Harry und Meghan, Herzog und Herzogin von Sussex, kehren dem britischen Empire den Rücken und wollen fortan ein Leben fernab des Boulevard-Rummels führen – unabhängig und frei sein. Weshalb jetzt ausgerechnet Hannover am Zuge ist, erklärt NP-Redakteurin Petra Rückerl in ihrem Kommentar.

09.01.2020
Tarifstreit bei der Brauerei - Gilde: Der Streik geht in die zehnte Runde

Nach rund dreiwöchiger Pause hat die Gewerkschaft NGG wieder zu einem Streik bei der Gilde Brauerei aufgerufen: Seit Donnerstagmorgen 5.30 Uhr hat ein Großteil der über 100 Beschäftigten die Arbeit niedergelegt. Der Streik dauert bei Freitag 22.30 Uhr. Es ist bereits der zehnte und ein Ende ist bislang nicht in Sicht.

09.01.2020

Angesichts des zunehmenden Drucks auf dem Wohnungsmarkt warnt der Verband für Wohneigentum (vdw) vor steigenden Baukosten. Trotzdem will man bis 2022 in Niedersachsen rund 8000 neue Wohnungen bauen.

09.01.2020