Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt „Punk in Drublic“: So war das Punk-Fest in Hannover
Hannover Meine Stadt „Punk in Drublic“: So war das Punk-Fest in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 05.05.2019
Einer der Headliner: Bad Religion spielen beim „Punk in Drublic“-Festival auf der Faustwiese. Quelle: Fotos: Behrens
Hannover

Bei US-Größen Bad Religion, NoFX, Lagwagon oder Antiflag lässt sich der hannoversche Punk-Fan nicht zweimal bitten. Lange im Vorfeld war das Punk-Open-Air-Festival „Punk in Drublic“ in Linden-Nord bereits ausverkauft. Am Sonnabend strömten schließlich knapp 7000 Fans auf die Faustwiese und feierten mit ihren Punk-Helden aus den 90ern.

Der Titel „Punk in Drublic“ ist nicht nur eine Anspielung auf das fünfte NOFX-Album , sondern auch ein feines Wortspiel auf „Drunk in Public“ – und an dieses Motto hielten sich viele Fans. Denen machte es trotz eines Wetters zwischen Sonnenschein, Regen und Hagel auch deutlich mehr Spaß als noch bei der Premiere 2016, als stundenlange Einlasskontrollen und eine schlechte Organisation für reichlich Frust sorgten. Neue Konzepte bei der Besucherlenkung, dem Einlass, dem Getränkenachschub mit großem Freibier-Kontingent und der Akustik führte dazu, dass es dieses Mal nichts zum Ärgern gab – besserer Service, mehr Musik und weniger Schall für die Anwohner.

So sorgten allein schon die ersten beiden Bands The Bombpops und Get Dead direkt für eine gute Stimmung auf der Faustwiese. Höhepunkte waren schließlich die Auftritte von Bad Religion und NoFX, die den Fans nicht nur einen gewaltigen Kontrast, sondern auch ein paar aktuelle Stücke boten.

Bad Religion, NOFX und Co.: Punk-Fans feiern auf der Faustwiese in Linden.

Von Sascha Priesemann

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr Hannover: In Linden hat in der Nacht zum Sonntag eine Kindertagesstätte gebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein erheblicher Schaden in der Einrichtung.

05.05.2019

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der Jungen Union in Hannover warnen EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor einem Erstarken von Extremisten.

04.05.2019

Die erste Micromobility Expo: Zwei Tage lang war sie offen für Fachbesucher, am Sonnabend konnte jeder E-Mobile testen und mehr über Mikromobilität erfahren. Fahren die Hannoveraner auf E-Mobile ab?

05.05.2019