Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mit Kirschduft: In Vahrenwald wandern die Müllcontainer in den Boden
Hannover Meine Stadt Mit Kirschduft: In Vahrenwald wandern die Müllcontainer in den Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 15.08.2019
Premiere: Ein Kran versenkt die Container von der ersten Unterflur-Müllanlage im Vahrenwalder Viethof. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Wer im Viethof (Vahrenwald) zur Müllanlage geht, wird künftig den Geruch von Kirschen in der Nase haben. Durch einen Abwurfschacht entsorgen die Mieter von 144 Haushalten Abfall und Papier in sechs fruchtig parfümierte Container, die im Boden eingelassen sind. Einmal in der Woche kommt ein Kranwagen zur Leerung.

Der Spar- und Bauverein hat beim Abfallentsorger aha die erste Unterflur-Müllanlage der Stadt bestellt. Gut 50.000 Euro, so schätzt aha Vertriebsleiter Rainer Müller, kosten Container und Installation. Die war beim Startschuss aufwendig; im Normalbetrieb soll die Leerung jeder Sammelstelle nur vier Minuten dauern.

Konzept der Zukunft

Restmüll, Bioabfall, Papier und Leichtverpackungen werden barrierefrei und sauber einfach im Boden entsorgt. Deopads garantieren den Kirschduft für mindestens ein Jahr. „Unterflursysteme sind das Entsorgungskonzept der Zukunft“, sagt Spar- und Bauvereins-Vorstand Rainer Detjen.

Kann Müller bestätigen. In Berlin, Hamburg, aber auch Nienburg laufen die Systeme längst problemlos. aha will sie in Groß-Buchholz auf dem Gelände des ehemalige Oststadt-Krankenhauses, aber auch im neuen Stadtviertel Kronsrode installieren. Allein für dieses Jahr, so der Vertriebsmann, seien 60 Container geordert.

Vorstand Udo Frommann freut sich über Platzersparnis. Weil die alten Müllsammelstellen entfallen, können in der Viethof-Anlage überdachte Fahrradstationen gebaut werden. Der Spar- und Bauverein hat das Quartier energetisch saniert; gemeinsam mit dem kommunalen Energiedienstleister enercity soll eine Ladesäule für Elektroautos errichtet werden.

Das Konzept für die Umgestaltung des Innenhofs mit der Containeranlage stammt von Landschaftsplanern. Auch sie hoffen, dass am Ende alle Mieter begeistert sind. Müllentsorgung wird hier zur sehr sauberen Sache – ohne Gestank und Ungeziefer.

Wöchentlich einmal wird künftig ein Kranwagen im Viethhof (Vahrenwald) anrücken. Die soeben in der Erde versenkten Container hochzuheben und zu leeren, dauert jeweils vier Minuten.

Von Vera König

Musikvideo statt guter Worte: Schüler der Grundschule Wettbergen stellen Erstklässlern ihre Schule vor – „Das ist meine Schule“. Es soll Lust machen auf den täglichen Schulbesuch.

15.08.2019

Eine Studentengruppe aus Hannover hilft mit ihrem Startup Menschen in afrikanischen Entwicklungsländern – indem sie mit ihnen Insekten zu Speisemehl verarbeiten.

15.08.2019

Der Notruf klang dramatisch: Feuer im Keller eines Hochhauses am Mühlenberg. Menschen riefen um Hilfe. 40 Bewohner flüchteten sich ins Freie. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle.

15.08.2019